Blog articles

  • [08-11-2017] On-Farm-Show zum Thema Heubelüftung

    Dienstag, 21. November um 14.00 Uhr

    auf dem Betrieb Kaes in Hoscheid-Dickt (die Zufahrt ist ausgeschildert)

    Heubelüftung - eine Alternative?

    Vorstellung von Anlagentechnik und Ernteverfahren

    • Welche Infrastrukturen und Voraussetzungenbenötige ich für die Heutrocknung?
    • Welche Technik setze ich ein zur Ernte, Belüftung und Fütterung?

    Kosten der Heutrocknung vs. Grassilage

    • Kann ich die Kosten einer Heutrocknung rentabilisieren?

    Fütterungsaspekte

    Read more
  • [26-04-2017] On-Farm-Show zum Thema Grassilage

    Donnerstag, 27. April um 14.00 Uhr
    auf dem Versuchsfeld Erpeldingen
    rue du Pont, Erpeldingen (Ettelbrück)

     

    Read more
  • [27-01-2017] OnFarmShow zum Thema Weideprämie und Fütterung

    Freitag, 3. Februar um 14.00 Uhr

    auf dem Betrieb Marc Vaessen Rue Hohl L-9466 Weiler (Putscheid)

    Read more
  • [16-09-2016] Internationaler Grünlandtag

     

    Der Internationale Grünland-Tag wird am 15. Oktober 2017 erneut in Deutschland  - in Fließem stattfinden, in Zusammenarbeit mit den bisherigen Organisationsländern (Frankreich, Belgien, Luxemburg)

    flyer_iglt_2017_v3_low-1_0.pdf

    Grünland – Eine Chance für die Großregion!

    Die Ziele des Tages

    Informieren – Beraten – Fördern – Austauschen

    3 technische Punkte

    Das Programm dreht sich um die  folgenden Fachbereiche:

    Read more
  • [19-08-2016] On-Farm-Show Fachforum Natura 2000 & Maschinenvorführung

    Freitag, 26. August um 14 h
    in der Nähe von Pilotbetrieb Wirtz-Agri in Eschweiler / Junglinster (der Weg ist ausgeschildert)

    FACHFORUM Effiziente Milchproduktion in Natura 2000-Gebieten

    Zahlreiche Milchviehbetriebe liegen, zumindest teilweise, in Natura 2000 - Gebieten mit Naturschutzauflagen. Wie Sie trotz Restriktionen effizient Milch produzieren können, werden wir zusammen mit Landwirten, Beratern und Wissenschaftlern diskutieren. In 3 Fachforen werden wir nach Lösungsansätzen suchen:

    Read more
  • [11-05-2016] Optimaler Schnittzeitpunkt: 22 % Rohfaser und 20 % Roheiweiß

     Der Rohproteingehalt liegt bei fast allen Standorten unter dem Optimum. Der Rohfasergehalt steigt auf allen Standorten an und deutet somit auf die Alterung der Bestände hin. Aber auch hier konnten am Montag noch geringe Fasergehalte festgestellt werden, die niedrigen Temperaturen vor zwei Wochen haben die Entwicklung der Pflanzenbestände erheblich verlangsamt. Die derzeitig warme und feuchte Witterung wird den Prozess jedoch sicherlich beschleunigen, so dass die nächste länger anhaltende Schönwetterperiode zum Mähen genutzt werden sollte.

    Read more
  • [17-04-2016] Grünlandinfos 2016

    Ab dem 18. April 2016 werden die ersten Schnittprognosen vom Grünland erstellt. Auf insgesamt 9 Standorten in Luxemburg werden hierzu jeden Montag standorttypische  Pflanzenbestände beerntet, gewogen, getrocknet und analysiert.  So kann die Entwicklung von Roheiweiß und Rohfaser sowie die Massenbildung beobachtet werden und der richtige Schnittzeitpunkt pro Standort ermittelt werden. >> zu den Grünlandinfos

    Read more
  • [07-01-2016] Innovative Milchproduktion mit der Weide

    Das AutoGrassMilk-Team stellt Ihnen vor wie Sie die Weide optimal mit dem Melkroboter kombinieren können.

    Freitag, den 15. Januar
    Im Festsaal des Lycée Technique Agricole 

    Read more
  • [25-11-2015] On-Farm-Show Futtermischwagen und Weidetool Freitag, 27. November um 14h00
    auf dem Pilotbetrieb Origer
    18 Op der Temel L-9151 Eschdorf
    Futtermischwagen im Einsatz
    • Richtig füllen - Reihenfolge der Komponenten.
    • Mischen, nicht musen!
    • Richtig füttern - Die richtige Ration berechnen.

    Außerdem:

    • Kosten- / Nutzenanalyse.
    • Legutool - Welche Leguminose passt zu meinem Betrieb?!
    Weidetool

    Wir stellen Ihnen die neue AutoGrassMilk-App vor mit der Sie den optimalen Weidegrasanteil für Ihren Betrieb berechnen können.

     

    Read more
  • [24-08-2015] Grasmanagement: Produktivität und Qualität

    Als „grüne Insel“ ist Irland bekannt für sein Gras. Auch wenn die Wetterbedingungen optimal für hohe Graserträge sind, wächst auch in Irland „wirtschaftliches“ Gras nicht von alleine! Ganz im Gegenteil, mit den vorangegangenen Artikeln im Rahmen des Autograssmilkprojektes (siehe grengland.lu), konnten wir verdeutlichen, dass die irischen Betriebe zielorientiert arbeiten, mit viel Disziplin, System und dem entsprechenden Erfolg. >>mehr lesen

    Read more
  • [17-08-2015] Weidewege: eine Kosten-Nutzenanalyse

    Unabhängig vom Melksystem ist eine intensive Nutzung des Weidegrases nur durch adäquate Weidewege möglich. Auf irischen Weidebetrieben sind solche Weidewege selbstverständlich, hierzulande stösst das Thema Weidewege dagegen bei vielen Milchviehhaltern auf Unverständnis und Kopfschütteln.>> mehr lesen

    Read more
  • [12-08-2015] On-Farm-Show Melkroboter und Weide / Grünlandnachsaat

    Freitag, 21. August um 14h00
    auf dem Pilotbetrieb Thiry
    19, rue du Stade in Schouweiler

    Melkroboter und Weidegang

    Melkroboter und  hohe Weidefutteraufnahmen  können problemlos kombiniert werden. Gut gesteuerter Kuhverkehr, optimale Weidewege und eine abgestimmte Zufütterung sind die Erfolgsparameter für einen ausgelasteten Melkroboter und eine hohe Frischgrasaufnahme. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese Parameter optimieren können.

    Read more
  • [10-08-2015] Zero Grazing System

    Am ersten Tag der Studienreise nach Irland im Rahmen des AGM-Projektes besichtigten wir den Betrieb von Tim Mannion in Killyon, Birr, Co. Offaly. Der Schwerpunkt des Familienbetriebes liegt auf der Milchproduktion. Aktuell werden 150 Kühe mit zwei Lely A4 Astronaut Robotern gemolken. Künftig soll ein dritter Melkroboter installiert werden und die Zahl der Milchkühe auf 180 Kühe aufgestockt werden. >>mehr lesen

    Read more
  • [03-08-2015] Intensivste Beweidung durch Topping!

    Die Familie von Christian van Teichman in Ashford, Co. Wicklow, stammt ursprünglich aus Schlesien . Sie lebt und arbeitet mittlerweile  in der zweiten Generation auf dem Standort mit einer Milchkuhherde.

    Seit Juni 2013 setzt der Betrieb die Melkrobotertechnik ein. Die Herde kalbt saisonal ab dem 1. Februar ab und wird am 15. Dezember trocken gestellt. Die mittlere Laktationsdauer beträgt 275 Tage. >>mehr lesen

    Read more
  • [03-08-2015] Arbeitseffizienz mit ABC Weidesystem

    Am zweiten  Tag der Studienreise, im Rahmen des AGM-Projektes haben wir den Betrieb von Brian Kennedy in Grangeford, Bennekerry, Co. Carlow besichtigt. Der Schwerpunkt des Familienbetriebes liegt auf der Milchproduktion, allerdings werden auf dem Betrieb auch die Bullenkälber ausgemästet. Aktuell werden 90 Kühe mit zwei Lely A4 Astronaut Robotern gemolken. Künftig soll die Milchherde auf 120 Tiere erweitert werden und so die Bullenmast ersetzen. >>mehr lesen

    Read more

Pages